Behandlungsablauf


Welsh pony and dog play in winter

 

Behandlungsablauf: Bei der chiropraktischen Erstbehandlung wird zunächst ein ausführlicher Vorbericht erhoben. Anschließend werden die Haltung und das Verhalten des Tieres im Stand überprüft, gefolgt von einer Ganganalyse.

Die anschließende Bewegungspalpation ist die spezifische chiropraktische Untersuchung, die jedes einzelne Gelenk auf  Segmentale Dysfunktion untersucht. Diese werden entweder sofort oder nach Abschluss der Untersuchung durch ein Adjustment behoben (siehe Technik). Der Chiropraktiker entscheidet im Einzelfall, ob er alle oder nur einen Teil der auffälligen Gelenke behandelt.

Im Anschluss an die chiropraktische Behandlung wird das Tier noch einmal in der Bewegung beurteilt und die weitere Vorgehensweise besprochen. Der Besitzer erhält eine Beratung in Bezug auf das weitere Training, physiotherapeutische Maßnahmen (meist durch den Besitzer möglich) und den Bedarf einer Nachbehandlung.

Wenn Sie die Behandlung Ihres Tieres wünschen, nehmen Sie bitte per Mail oder Telefon Kontakt mit mir auf, damit wir einen Termin vereinbaren können.